Porto M: Nichts soll verloren gehen

Nichts soll verloren gehen von denen, die ihr Leben verloren haben. Treibgut von Booten, die untergegangen sind: Blechnäpfe, Wasserflaschen, Plastikbecher, Pässe. Giacomo Sferlazzo sammelt alles. In einem alten Gewölbe ist sein kleines Museum „Porto M“ untergebracht. Früher haben Fischer in solchen Grotten über dem Hafen gepökelten Fisch gelagert. Heute steht weiterlesen…